Mein Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Freitag 22. Juni 2018

Elke Zachariel

Zachariel
Es geht immer darum, Dein ganzes Leben
Dein Bewusstsein zu erweitern und Grenzen
zu überschreiten. Sammle Deine eigenen
Erfahrungen. Verbinde Dich aber immer mit
den Licht Gottes, mit der Quelle. Schau alles
so an, als wäre "Alles" das erste Mal und
habe Spaß und Freude an Dein Leben,
mit seinem großen Erfahrungsschatz.

Ich wünsche Dir einen gesegneten, liebevollen Tag!!!

Botschaft: Kornelia Wallschek "Antara" 
Künstlerin: amica ewel

Mittwoch 20. Juni 2018

Janin Golddrache

Wir hatten heute Besuch 😊 Das Töpfern und das Drumherum haben meine Kreativität geweckt und ich habe euch dazu eine Gute-Nacht-Geschichte geschrieben:

Der kleine Golddrache

Ein Junge kam auf dem Weg zur Schule täglich an einem Tümpel vorbei. 
Um den Tümpel herum standen wunderschöne, mächtige Weiden und hohes Schilf. Wenn der Wind durch die Blätter rauschte, säuselten 
diese sanft in sein Ohr und das Schilf pfiff dazu eine wundervolle Melodie. Die Melodie von Heimat und einem wundervollen Sommer.
In dem Tümpel selbst gab es auch verschiedene Seerosen und das ein oder andere Mal hörte der Junge auch ein Froschkonzert, wenn er nach der Schule herumtrödelte 
und es bereits langsam begann zu dämmern.

Irgendwann packte ihn die Neugier und er betrachtete den Tümpel nicht nur von Weitem, sondern ging langsam am Ufer entlang und betrachtete das Wasser. Wie ruhig und kühl es war.
Der Tümpel schien ihn magisch anzuziehen und so verbrachte er Tag für Tag sehr viel Zeit an dem Tümpel und beobachtete die Tiere, die in und an dem Tümpel heimisch waren.
Er vergaß oft die Zeit, wenn er den Wasserläufern zusah, wie sie mühelos über das Wasser glitten oder wenn die Bienen fleißig summend umherflogen. Die kleinen 
Fischchen in dem Teich sahen ihn oft interessiert an, während die Frösche sich lieber in das Schilf zurück zogen.

Als er wieder einmal an seinem Lieblingsplatz war, fiel ihm eine kleine Larve auf, sie war bräunlich und eher unscheinbar. Er betrachtete sie eine ganze Weile und dachte bei sich
"Was wohl einmal aus ihr werden wird?". Die Wasseroberfläche wurde unruhig. Einige größere Karpfen begannen, Insekten zu jagen. Sie wollten auch die kleine Larve zu ihrer Mahlzeit machen.
Der Junge, der die unscheinbare Larve aber mittlerweile in sein Herz geschlossen hatte, verteidigte sie und baute der Larve einen Schutz aus Stöcken und Steinen, damit die Fische sie
nicht erreichen konnten. Tag für Tag schaute er nach der Larve.

Irgendwann kam der Tag, an dem die Larve nicht mehr zu sehen war. Der Junge schmiss wütend Steine nach den Fischen und in seiner Verzweiflung begann er bitterlich zu weinen an dem Tümpel.
In dem Augenwinkel seiner verheulten Augen nahm er einen kleinen goldenen Schimmer war und hörte ein leises Sirren an seinem Ohr. Er spürte an seinem Gesicht einen sanften Luftzug und nachdem er sich
die Tränen abgewischt hatte, sah er eine große, goldfarbene Libelle, die nun direkt vor ihm schwebte: "Mein Junge, weine bitte nicht, ich war die Larve." Der Junge blickte verdutzt, nun wusste er, was aus der
unscheinbaren Larve geworden war. "Ich danke dir, hättest du mir nicht ein sicheres Heim geschaffen, wäre ich vielleicht nicht zu so einer stattlichen Größe herangewachsen. Nun beschütze ich dich, bis du 
herangewachsen bist. Der Junge freute sich so sehr darüber, dass er einen neuen Freund gefunden hatte und er sah ein, dass sein Verhalten durch die Libelle gespiegelt wurde. Augenblicklich tat es ihm Leid, dass er
Steine nach den Fischen geworfen hatte und entschuldigte sich bei ihnen. Die goldene Libelle fragte den Jungen: "Ich hoffe, die Freundschaft zu einem kleinen Insekt wie mir reicht dir aus?". Der Junge entgegnete:
"Für mich bist du kein kleines Insekt, sondern ein kleiner Golddrache, sieh doch nur, wie wundervoll du bist". Die Bande der ungleichen Freundschaft hielten in schweren und guten Zeiten, sie hielten allen Widrigkeiten stand.

Heute mal eine Botschaft, anderer Art. Einen ganz lieben Dank an Janin Fischer für diese WunderVolle Geschichte. 

Samstag 16. Juni 2018

Schutzengel mein Engel

Schutzengel

Nimm Dir die Zeit die Du brauchst. Alles Schritt für Schritt und in Deinem Tempo. Manchmal ist es so das Menschen Dir ein so schnelles Tempo vorlegen, Du versucht ihn zu folgen, schaffst es vielleicht auch, und dann, merkst Du das es überhaupt nicht Deins ist. Wenn Du das schon auf den Weg bemerkst hast Du immer die Möglichkeit zu gucken und zu überdenken, ist das überhaupt meins, will ich das eigentlich!? Dann sind da noch die Menschen und Situationen die ganz langsam vor Dir her gehen, wo Du in wahrsten Sinne dahinterher trottest. Du merkst das auch das Dir Deine Kraft raubst, genau wie das schnelle Tempo. Dann sind noch die Menschen , ihr seid in Gleichklang, ihr habt dass gleiche Tempo , es fühlt sich gut und stimmig an. Und dann ist da noch Dein eigenes Tempo. Du gehst Deinen Weg allein, (Das geht auch mit Familie, es ist praktisch so als ob Du Dein Hobby nachgehst, denn auch in der Familie seit ihr nicht vierundzwanzig Stunden zusammen), Du kannst nach links schauen und nach rechts, ohne den Einfluss eines anderen, Du kannst es auf Dich wirken lassen. Du kannst eine Pause machen , gemütlich weitergehen, dann aber auch wieder ein Schritt schneller, immer in Deinen Tempo, immer wie es Dir gut geht, Du sollst Dich Wohlfühlen und nicht die anderen. Du bist nur für Dich verantwortlich, nicht für die anderen. Jede/R hat die Möglichkeit selbst so zu Handeln, das eigene Leben in die Hand zu nehmen. Es ist Deine Entscheidung, Du kannst immer wieder Deine Entscheidung treffen, Dich auszuprobieren, zwischendurch Dich Neu zu sortieren, und auch aussortieren, immer so wie es Dir gut geht.

Ich wünsche Dir nicht nur für heute Dein Schritt auf Deinen Weg, in Deinem Tempo, es geht um Dich, um Dein Lebensweg.

Botschaft: Kornelia Wallschek "Antara"
Künstlerin: amica ewel

Sonntag 17. Juli 2018

Drei Engel Elke

Wir helfen Dir, alte Verhaltensmuster loszulassen. Spüre die Befreiung von
Täuschungen und Abhängigkeit. Du kannst Dich wieder einer höheren Kraft anvertrauen und Dein Leben und mit allem, was es für Dich bereit hält annehmen. Die göttliche Führung erfüllt Dich mit Leichtigkeit. Wir Engel sind immer bei Dir, lebe Bewusst und Achtsam, so wirst Du uns spüren, die Veränderung und die Leichtigkeit. Du bist die Veränderung, lebe sie. Sei Dir Bewusst, Du bist etwas ganz Besonderes, Du bist Einzigartig,
Du bist ein Lichtträger/in und Du bist geliebt.

Ich wünsche Dir einen gesegneten, LichtVollen Abend !!!

Botschaft: Kornelia Wallschek "Antara"
Künstlerin: amica ewel

www.engelantara.de 

Benutzermenü

Login Form

Umfragen

Soll diese Seite ein Forum bekommen ?
  • Abstimmungen:
  • Abstimmungen:
Abstimmungen gesamt:
Erste Abstimmung:
Letzte Abstimmung:
 
Powered by Sexy Polling
 
LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj